Blog

VIS sind Geschichte

Alle VIS sind in ihrem neuen Zuhause angekommen! Es war zwar nicht gleich einfach für alle (siehe den Bericht auf der Seite), aber innerhalb der letzten 7 Wochen haben alle ihr neues Zuhause erreicht. Wegen den neuen EU-Regelungen dauerte die ganze Abgabe unheimlich Lange, was sicher niemandem Hilft! Einen Welpen erst mit 15 Wochen zu übernehmen wegen einem Bürotischreglement ist einfach absurd! Dazu kommt, dass die ganze Regelung nur die Tollwutimpfung betrifft und die Schweiz ja als Tollwutfrei gilt! Ich hab mein bestes gegeben in diesen 7 zusätzlichen Wochen und die Sozialisierung so gut wie möglich übernommen. Wir hatten eine strenge, aber natürlich auch sehr schöne Zeit. Hier geht’s zu den New homes
Optisch gefallen mir die RuKo’s super: wir haben mehr Brusttiefe, sehr lange Ruten und auch wieder eine wunderschöne Goldstromung! Jetzt hoffen wir natürlich, dass diese Verbesserungen auch weitergegeben werden an die nächsten Generationen. 
Ich wünsch allen VIS viel Freude und wunderschöne Erlebnisse mit ihren neuen „2-Beinern“, immer volle Fressnäpfe und vielleicht auch erfolgreiche Wettkämpfe! VIS, READY-STEADY-GO!

IHA Kreuzlingen

Nach dem es schon viel ruhiger geworden ist im Haus, haben wir auch wieder etwas Zeit, um eine Ausstellung zu besuchen. Bei Lele war ich natürlich neugierig, wie sie abschneiden wird und ich bin ganz zufrieden mit ihrer Bewertung: sehr gut.
Lani war auch mit dabei und erhielt ihr V1, CAC, CACIB und BOB. Leider hat es im Ehrenring wieder mal nicht gereicht, aber ich war super stolz auf sie. Lani hat sich super präsentiert, toll gelaufen und gestanden wie eine Eins! 
Lele war aber auch super cool an der Ausstellung. Sie lief problemlos zwischen den Hunden durch, freundete sich mit einen grossen Schweizer Sennenhund an, und verbrachte ihren Tag AUF der Box, während Lani IN der Box lag 🙂
Und die Leute vom Softeisstand hatte solche Freude an ihr, dass sie Lele ein kleines Softeis schenkten. Was sie sich natürlich schmecken lies. Aber sie musste mit Lani teilen!

 

Update

So langsam wird es ruhig hier, die VIS ziehen aus. Demnächst folgt die Seite VIS New homes!
Und es gibt die ersten Resultate vom Surfing Stars to Duke Kahanamoku. Da bin ich natürlich super happy! Die nächsten Resultate werden bald folgen. in einer Woche geht’s zur Augenuntersuchung mit den Surfinggirls Lynne Boyer „Mali“ und Rell Sun „Inoki“.
Aber auch die Zwerge müssen mit: Lele muss auch die Augen untwersuchen und zusätzlich noch die Patellaluxation. Danach kann sie zur Ankörung angemeldet werden. Wir sind gespannt.

V-Wurf Woche 9

Die VIS machen ihrem Namen alle Ehre und sind richtige Wasserratten! Hier ein paar Eindrücke aus unserer Woche 9.

VIDEO

 

V-Wurf Woche 8

 

Die Erziehung ist in vollem Gange und die „Rucksäcke“ schon so gut wie gepackt. Weitere Fotos und Infos hier: V-Wurf Woche 8

V-Wurf Woche 7

Endlich sind die Fotos gepostet! Hier eine ganze Serie: Woche 7. Man findet kaum mehr Zeit um die vielen Fotos auszusortieren! 

 

Lani Lotje, was für ein Traum von Hund!

Lani hat es nochmals geschafft: Sie wurde an der diesjährigen Schweiz. Sonderausstellung für Holländische Schäferhunde beste des Tages BIS! Das sie die schönste ist, wusste ich ja schon immer, aber ihre Präsentation war einfach super. Da ich ich für die Organisation zuständig war und so gut wie keine Zeit hatte für sie, würde sie von Virginie und Christine vorgeführt. Und es für mich einfach nur wunderschön, einmal Lani im Ring zu sehen, wie sie läuft, ihr Gangwerk! Für mich ein Traum mit welcher Eleganz, Leichtigkeit und Schub sie über den Platz trabt. Auch war Lani den ganzen Tag so unkompliziert, cool, ging mit Jedermann/frau mit auf eine Bisirunde, war freundlich, wieder zurück in’s Auto, einfach genial.  Dann wurde sie auch noch als beste Hündin aus Schweizer Zucht auserkoren und in der Zuchtgruppe erreichten die Aloha Dogs mit Ace-Cool, Lani und Loos den zweiten Platz. Ein rundum erfolgreiches Wochenende: Happy Aloha Dogs 😀 

Give the Roughhair a future!

Liebe Rauhaar Freunde

ihr alle wisst, dass der Genpool des Rauhaar beängstigend klein ist und wir etwas machen müssen, damit diese Varietät überhaupt noch fortbestehen kann! Mit den Varietätskreuzungen haben wir eine Chance, uns auch in Zukunft an gesunden Rauhaaren erfreuen zu können. 

Wir Züchter können einen Beitrag leisten, indem wir diese Variationswürfe durchführen. Wir sind aber vorwiegend kleine Hobbyzüchter und können nicht einfach mehrere Hunde behalten. Bitte helft mit und bietet diesen „Mischling-Rauhaars“ ein Zuhause! Wenig Züchter werden bereit sein weiter zu machen, wenn diese Hunde schwierig zu platzieren sind. Und es muss weitergehen, denn es braucht 4 Generationen, bis wir wieder beim „Original“ ankommen. Somit wird es in den nächsten Jahren (hoffentlich) immer wieder solche Kreuzungswürfe geben! 

Wenn alle nur einen „richtigen“ Rauhaar wollen, haben wir keine Chance!

Es geht hier nicht um meinen Wurf, meine Welpen (die werden ihr Zuhause finden), sondern um das Bewusstsein jedes Interessenten, die absagen, weil sie einen „richtigen“ Rauhaar wollen. Ohne diese Würfe gibt es keine Rauhaars mehr in naher Zukunft oder so hoch ingezüchtet, dass sie nicht mehr gesund sein können.

Dies ist meine persönliche Meinung, nachdem ich 5 Rauhaarwürfe hatte und beinahe keine Möglichkeit mehr sah, mit dem Inzuchtkoeffizient weiter runter zu kommen, bzw. keine mir passenden Rüden zu meinen Hündinnen fand (Weltweit). Ich bin von über 32,85% IK (über 10 Generationen, Sjaantje vd Passchin) mit reinem Outcross auf 21,33% (Aloha kãkou T-Wurf) runtergekommen. Deshalb war es für mich klar, einen offiziellen Variationswurf durchzuführen.

Dear Roughhair lovers

You all know that the gene pool of the Roughhair is scary small and we have to do something so that this variety can still survive! With the variety crossing we have a chance to be able to enjoy healthy Roughhair in the future.

As breeders we can make a contribution by carrying out these variation crossing. But we are mostly small hobby breeders and simply can not  keep many dogs. Please help and offer this „mixed Roughhair“ a home! Few breeders will be willing to continue, if these dogs are difficult to place. And it has to go on, because it takes 4 generations to get back to the „original“. So in the coming years (hopefully) there will always be such crossing-litters! 

If everyone just wants a „real“ Rauhaar, we have no chance!

It is not about my litter, my puppies (who will find their home), but about the awareness of each prospective customer who refuse a „mix“ because they want a „real“ Rauhaar. Without these litters, there are no more Rauhaars in the near future, or only high inbreeded, that can no longer be healthy!

This is my personal opinion, after I’ve had 5 Roughhair litters and nearly no chance to go further down with the inbreeding coefficient, or found no matching males to my bitches (worldwide). I have come down from over 32.85% IK (over 10 generations, Sjaantje vd Passchin) with pure outcross to 21.33% (Aloha kãkou T-litter). That’s why I decided to go for an official variety crossing litter.

V-Wurf Woche 4

Man kann ihnen täglich beim Wachsen zuschauen! Jeden Tag gibt es jetzt Neues für die V’s zu entdecken. Viele Fotos auf der Wurf-Seite: V-Wurf Woche 4

V-Wurf Woche 3+SchaSu+Zwerge

Hier bie neusten Fotos aus der 3.Woche: V-Wurf Woche 3

Mit Lele und Lani nahmen wir an einem Schatz-Suche-Kurs teil. lele war voller Eifer mit dabei, während Lani immer wieder fasziniert war von den Zaungästen 🙂 Auf der Heimfahrt besuchten wir noch Papa Carus und Uku-Nui. Uku-Lele fand es super und raste mit ihrem Bruder umher.

V-Wurf Woche 2

Die V’s sind jetzt 10 Tage alt und schon schnell unterwegs. Mehr Fotos hier: V’s Woche 2

Welpen geboren

Der V-Wurf ist da! Heute Nacht kamen die Hollandse Herder V’s auf die Welt. Wie die Geburt und mehr Fotos gibt es hier: Deckung bis Geburt

April: Kalt-Warm-und Kiki’s Bauch

Der April zeigt sich ja von der klassischen Seite. Zuerst schon fast Sommerlich, dann kommt wieder der Winter! Und schon sind alle wieder zurück im Winterschlaf. Aber die Sonne kommt und damit auch hoffentlich schon bald der Sommer. Kiki’s Bauch wächst und sie wird langsam doch etwas träger. Aber sie kommt immer noch mit auf alle Runden 🙂 Und wenn alles gut geht, wird vielleicht Lani ein Filmstar 🙂

 

Junghundebeurteilung T-Wurf Surfing Stars

Zu Beginn gleich der wichtigste Punkt: Im Wesen sehr freundlich! Somit ist mein Zuchtziel erreicht 🙂 Dass es dabei natürlich Mängel hat im Aussehen ist für mich Zweitrangig. Alle sind Rassetypisch, haben gute Fellqualität und eine sehr schöne Bewegung. Die Brusttiefe ist ein Problem beim Rauhaar, wobei diese vielleicht wieder verbessert werden kann mit Nachkommen von Kiki und Lex (V-Wurf), da dieser eine sehr gute Brusttiefe reinbringt! Rutenhaltung könnte besser sein, aber naja, auch damit können wir leben. Ich hab mich super gefreut, dass Besitzer von 900km Entfernung diesen Weg auf sich nehmen! Auch Bernard mit Papa Email und Sohn Ace Cool kam aus dem 600km entfernten Burgund angereist. Super herzlichen Dank an alle für’s kommen und für den wunderschönen Tag, den wir zusammen verbringen durften. Es ist natürlich ein anderer Eindruck, wenn man die Hunde so zusammen sieht, wie wenn man immer nur einen Einzelnen sieht. Die Freiablage mit den „Zicken“ war so etwas von Problemlos, was mich riesig gefreut hat! Weiterhin viel Freude und Erfolge mit euren Vierbeinern, und ich bin wirklich stolz auf euch. 

Meine Kleinen ganz Gross

Von Kiki wusste ich ja schon, dass sie ganz gut und gerne mitarbeitet, aber Lele ist der Knaller. Voll Energie kann sie es nicht abwarten, bis sie loslegen darf. Ich freue mich schon auf unseren Agilitykurs, der bald beginnt. Vor 2 Wochen waren wir ja noch an der IHA in Offenburg und ihre Berichte sind unten abgebildet. Gespannt war ich vor allem auf Lele’s Bericht, da es doch ihre erste richtige Ausstellung war. Und die Richterin ist u.a. Deutsche Zuchtrichterin der Zwergpinscher, was den Super-Bericht natürlich nochmals aufwertet. News von Kiki und dem V-Wurf gibt es nächste Woche <3 

Kiki wurde am 08.+09.03.17 gedeckt

Kiki wurde am Mittwoch 08. und Donnerstag 09.März von Lex vd ’s-Gravenschans gedeckt. Die Zwei haben sich super verstanden und Lex war wieder charmant wie immer. Die Deckungen verliefen super und jetzt heisst es abwarten!

 

26.02.17 Frühling im Februar

Das frühlingshafte Wetter lud zu schönen Spaziergängen ein. Mit dabei natürlich auch die Kamera. Lele bietet sich immer wieder an für Fotos, während die grossen es doof finden, wenn sie posieren müssen 🙂 Ein paar Fotos sind trotzdem gelungen.

12.02.17 Eine schöne Tour – 20km

Heute gab es wieder mal eine Trottinette-Tour über 20km. Alles schön flach am Limpach entlang. Odell hat das Trottinette gesehen und ist dann gleich wieder zurück in’s Haus in ihr Körbchen 🙂 Dafür war Lele mit Begeisterung dabei. Alle Hunde konnten frei laufen, also kein „jöring“ (ziehen). Lele lief wie eine Rakete, immer vorne weg. Da dachte ich, ich setz sie mal in’s Körbchen, wo sie auch ganz brav blieb, aber nach 2km wollte sie wieder runter und selber laufen. So lief sie also fast die ganze Strecke mit. Lani wusste von Anfang an einzuteilen und lief ihr Tempo, wie sie es immer macht. Vor allem, wenn sie ziehen sollte 😀 Lani lässt dann ziehen, d.h. Kiki zieht und Lani läuft schön neben dran! Hat sie schon immer so gemacht. Und Kiki? Sie war voll Begeisterung dabei, rannte vorne weg, schnupperte, rannte wieder hinter uns her. Ich denke, wir hatten alle unseren Spass 🙂

09.02.17 +30°C für mich, -5°C für die Hunde

Zuerst natürlich das Beste: Kiki’s Kreuzungswurf ist genehmigt! Jetzt warten wir nur noch auf die Läufigkeit.
Und während ich in Aruba stundenlang im Meer schwimmen durfte, genossen es die Hunde an ihren Ferienplätzen in der Kälte. Lani und Kiki wurden gleich auch noch frisch getrimmt und gebadet, ein richtiges Beauty-Programm! Odell und Lele bekamen dafür Aufmerksamkeit ohne Ende bei 3 Teeniegirls ♥♥♥. Besser konnten sie es nicht haben. Zuhause gab es dann noch für jeden ein schönes Päckchen zum auspacken, gefüllt mit frischen Pansen (Kutteln)!!!

21.01.17 Winterimpressionen

Ein paar Schneeschnappschüsse und ein kleines Filmchen mit „Blizzard Lele“: IMG_3360

03.01.17 Erster Schnee

Erster Schnee im Winter 2016/2017

_1150612

 

22.12.16 Weihnachtsausflug

p1150594

Bei super Wetter gab es einen herrlichen Spaziergang an der Nachmittagssonne. Die Hunde konnten sich austoben und Lele zeigt auch schon super Fotomodellqualitäten, ganz wie ihre Mutter. Herrlich war’s! Und das „Glück“ haben wir auch in den Bäumen gefunden 🙂 

 

18.12.16 Kurz vor Weihnachten

Der Countdown läuft und bald ist Weihnachten. Wir sind vor allem im Nebel unterwegs und der Schnee fehlt auch hier. Aber auch im Nebel gibt es schöne Seiten und ab und zu fahren wir in die Höhe an die Sonne, über die Wolken. Kalt ist es aber trotzdem 🙂

p1150443-001

06.12.16 Holland

Es ging wieder mal nach Holland. Hauptgrund war der Besuch und Besichtigung des Deckrüden für Kiki für den Mix-Wurf KHxRH. Zuerst ging es aber zu Kelly/Kafka (Aloha kãkou to Kelly Slater), danach weiter nach Holland zu Lex vd s-Gravenschans, und dann noch zu Duke (Aloha kãkou Duke Kahanamoku). Alle 3 Rüden haben mich begeistert! Kiki’s Söhne haben sich super entwickelt, ganz toll vom Wesen und auch optisch, für mich top. Mir haben sie auf jeden Fall super gefallen und ich find sie vielversprechend für die Zukunft (und ich versuche objektiv zu bleiben!). Und dann natürlich Lex. Was für ein Rüde. Genau das passende für Kiki. Super freundlicher stabiler Rüde, der sich nicht aus der Ruhe bringen lässt, aber mit einem guten drive. Besser hätt ich’s nicht treffen können. Jetzt warten wir auf die Läufigkeit!!!

27.11.16 Wurfplanung HHerder

wurfplanung-2017

21.11.16 Happy 6th birthday N’s

p1060616-003 Happy birthday, liebe N’s. Schon 6 Jahre sind es her, seit ihr hier auf die Welt kamt. So schnell vergeht die Zeit und ihr habt schon so viel erlebt. Ich habe viel Schönes und Gutes von euch gehört. Auch sorgt euer Bruder in Schweden immer wieder für Aufregung im Rennsport (Skijöring, Biking etc). Herzliche Gratulation und: Go Go Go Finbar! Weiterhin gute Gesundheit und viiiiiiel Freude mit euren Menschenfreunden!

18.11.16 Herbstimpressionen

_1150171

13.11.16 IHA Karlsruhe

Nach einem erfolgreichen Tag an der IHA in Karlsruhe gönnen sich alle die verdiente Ruhepause. Kiki und Lele waren mit mir in Karlsruhe und haben sich super gut präsentiert. Für Lele war es die erste Hallenausstellung und ich musste feststellen, dass sie alle um "die Pfote" wickelt, egal ob auf 2-oder auf 4-Beinen! Aber auch Kiki hat sich toll präsentiert. Zuhause genossen Lani und Odell die Gesellschaft von Chewie und Nelson (und natürlich Nadja), was ihnen auch seeeehr gefallen hat. Heute gab es dann eine ausgedehnte Joggingrunde in der trockenen und wunderschönen Herbstlandschaft.

05.11.16 Neue HP ist online!

Yeah, es ist geschafft. Die neue HP ist online! Vielen Dank an Steffi, ohne ihn hätte ich es nie so gut hinbekommen. Natürlich fehlen noch ein paar Sachen, und es gibt sicher links, die nicht funktionieren. Einfach melden, wenn ihr etwas bemerkt 🙂
Und jetzt wünsch ich euch viel Spass beim rumstöbern.

19.10.16 Aloha Dogs im Burgund

Aloha Dogs on the road! Diesmal war es ein kulinarischer Ausflug in's Burgund, welcher auch den Hunden super gut gefallen hat. Für sie war es vor allem für die Nase sicher eine Reise wert. So viele neue, andere Düfte. 
Die Gegend rund um Cluny ist Traumhaft und lädt zum wandern, gut Essen und natürlich zum Wein degustieren ein. Und wo könnte ein Chardonnay besser sein als in Chardonnay selbst?