W-Wurf HH / Variationswurf Nr.2

4.+5.Woche

6.+7.Woche

8.+9.Woche

New home

Januar 2018:
Der Deckrüde Jibbe v.d. Zilverstrom ist eine Rüde aus der ersten offiziellen Verpaarung von Rauhaar x Kurzhaar in Holland (G-0). Jibbe, genannt Twirre, ist ein eher softer Rüde, sehr freundlich, sehr sozial und lebt mitten in Amsterdam. Er hat mir unheimlich gut gefallen, auch in seiner sanften Art, da Lani bereits genug Charakterstärke mitbringt. Ich hoffe auf soziale, ausgeglichene, nicht zu verrückte Hunde, die auch fellmässig schon mehr in Richtung Rauhaar gehen sollten. Surprise surprise 🙂 Geburtstermin ist Februar/März, Abgabetermin Ende April. Twirre stammt aus der Zucht "v.d. Zilverstroom" von Liesbeth en Edward Raphaël, für mich aktuell die kompetenteste Rauhaarzuchtstätte! 

Somit sind wir bereits eine Generation weiter (G-1), was ich SUPER finde! Infos dazu unter Zucht HHerder und Varietätskreuzung RH x KH.

Der IK über 10 Generationen beträgt 9.16%, worüber ich sehr glücklich bin. Über 5 Generation beträgt der IK 1.17% und der AVK 90.32%. Da macht sich natürlich der hohe IK von Bofin (Sjaantje vd Passchin) bemerkbar. Twirre hat HD A, ED frei, alle Rückenbewertungen frei, leider sind die Augen (GD) nicht frei! Aber da stellt sich eh die Frage, ob es überhaupt freie Hunde gibt?  Kiki's V-Wurf  wird in etwa 5 Monaten untersucht, da wissen wir dann auch schon mal etwas mehr. Nach den neusten Empfehlungen sollte man die Augen alle 3 Jahre kontrollieren lassen, was sicher viele neue Resultate liefern wird in den nächsten Jahren und damit vermutlich auch viele neue Fragen aufwirft!

Bei Interesse eifach email an mich: iris (at) alohadogs.ch

November 2017

Es gibt es nochmals einen Wurf mit Lani Lotje 🙂 Wegen ihres damaligen HD-Befundes wurde Lani nochmals geröntgt und die Hüfte sieht 6 Jahre später noch genauso aus wie damals mit 2 Jahren! Keinerlei Veränderungen sind ersichtlich, was bei einer C-Hüfte nicht zu erwarten ist! Und nochmals zum Resultat: HD C in der Schweiz, HD B1 in Deutschland! Würde ich also in Deutschland wohnen, hätte niemals ein Hahn nach dem Resultat gekräht und Lani wäre mit HD B1 als prima Zuchthündin beurteilt worden! Hier der Bericht von Dr. Geissbühler zu den neuen Bildern: inoffizielles Gutachten Lani!
Lani ist top fit, weshalb mich auch ihr Alter nicht stört und ich keinerlei Bedenken habe für einen Wurf mit ihr. Lani hatte nur einen Wurf bis jetzt, den R-Wurf. Sie sollte jetzt bald läufig werden, somit sind wir in den "Startlöchern"! Lani ist eine sehr offene, stabile und starke Hündin mit einer sehr grossen Ausstrahlung. Wer Lani kennt, weiss von was ich rede!