IHA Genf

Wir waren wieder mal an einer Ausstellung. Genf dauert zwar 3 Tage, aber uns reichte ein Tag. Lani war zum ersten Mal in der Veteranenklasse eingeschrieben, wo sie aber auch das BOB bekam. Und für Lele war es wieder eine gute Übung. Hatte sie noch probleme auf dem Tisch letztes mal, ging das jetzt sehr gut, aber das laufen müssen wir noch üben. Mit den vielen Goodies am Boden, bekommt lele die Nase fast nich vom Boden weg. So läuft es sich natürlich nicht sehr schön 😀 Ansonsten sorgten beide für viel Aufsehen. Lele mit ihrem Charme und Lani mit ihrer Ausstrahlung. Beide zeigten sich den ganzen Tag super freundlich, liessen sich von x-Leuten einfach "Betaschen", und auch bei einer Frau im Rollstuhl, welche sehr klein war und eine ganz spezielle Stimme hatte (auch für uns Menschen sehr irritierend), hatte Lani überhaupt kein Problem <3 Nebenbei waren beide Richterberichte super. Bin stolz auf die 2. Und auch Lele's zukünftigen Deckrüden haben wir entdeckt: Ticket to Ride. Er war den ganzen Tag völlig entspannt nebendran, kein einziger Ton von ihm, sehr freundlich, so dass ich spontan gesagt habe: der ist es! Und schön ist er auch noch!    

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.