Zucht Zwerge

Zuchtziel:

Odell hat ihre Ankörung am 19.Sept.2009 mit Bravour bestanden! Sie hat die Bewertung vorzüglich bekommen und einmal mehr voll überzeugt. Ihr kleiner Mangel vom Kippohr ist für die Zucht nicht relevant, denn der ganze Rest wurde als vorzüglich beurteilt. Auch ihr Temperament und Charakter wurde genauso beurteilt. Es wäre also schade, wenn all diese guten Eigenschaften nicht weiter vererbt würden. So habe ich mich entschieden, mit ihr einen Wurf zu machen und habe mich als Zwergpinscherzüchter eintragen lassen, oder soll ich viel mehr schreiben als “Odellzüchter”! Ziel ist es natürlich, ihren tollen Charakter weiter zu züchten. Ich werde dementsprechen auch gut aufpassen, was ich für einen Rüden aussuche: gesund, charaktervoll, mit einem guten Temperament und kein kläffer.

Dabei bin ich auf Carus gestossen. Er bringt alles mit, was ich mir in einem Rüden wünsche. Für den ersten Wurf bin ich nach Amsterdam geflogen mit Odell, da er damals noch in Utrecht war. Als er zu plazieren war, habe ich mich natürlich sehr für ihn interessiert. Es mag komisch und billig ausschauen, dass ich immer Carus als Deckrüden benutze, aber aus den Würfen mit Odell ist nur 1 Hund in die Zucht gekommen, und die Nachkommen zeigen alle einen super Character. Somit sehe ich keinen Grund, einen anderen Rüden zu nehmen. Dazu möchte ich gerne eine Hündin aus dieser Verpaarung behalten.

Jetzt hat lele Odell's Rolle übernommen. Sie stammt aus dem U-Wurf von Odell x Carus und hat die Ankörung ebenfalls mit Bravour bestanden. Sie hatte bereits ihren ersten Wurf, den XS-Wurf (2018), den sie super betreut hat. Der Rüde ist ein Traumrüde wie damals Carus für Odell, wesshalb ich eine Wurfwiederholung in Betracht ziehe, wenn sich alles so gut weiterentwickelt.

Ich züchte unter der Aufsicht der SKG, SCSP und FCI.